Neue Veranstaltung anlegen

Switch to English | < Studierendenansicht simulieren | Übersicht | Grunddaten: Name, Beschreibung, Raum u.a. >

Ab der Rechtsstufe 'Dozent' können Sie neue Veranstaltungen in Stud.IP anlegen, falls Ihre Veranstaltung nicht im UniVZ existiert und deshalb nicht automatisch in Stud.IP übernommen wird.

Achtung!

Bitte legen Sie nur dann eine Veranstaltung an, wenn Sie sicher sind, dass keine weitere identische Veranstaltung aus dem UniVZ übernommen wird. Eine Dublette kann man nur schwer und unter enormen Aufwand aus dem System entfernen!

Link auf der Startseite

Wenn Sie sich als „Dozent“ angemeldet haben, öffnet sich folgende Startseite:

Neue Veranstaltung anlegen

Auf Ihrer Startseite haben Sie unter dem Punkt "neue Veranstaltung anlegen" die Möglichkeit, neue Veranstaltungen anzulegen. Wählen Sie den Link „neue Veranstaltung anlegen“. Sie werden zum Veranstaltungs-Assistenten weitergeleitet:

Veranstaltungskategorie auswählen

Als ersten Schritt wählen Sie eine Veranstaltungskategorie (Art der Veranstaltung) aus.

Bitte wählen Sie für alle Lehrveranstaltungen die Veranstaltungskategorie „Lehre“ aus.

Die Veranstaltungskategorie hat weitreichende Konsequenzen:

  • In der Veranstaltungssuche lässt sich die Suche nach Kategorien filtern
  • Die zur Verfügung stehenden Module und Voreinstellungen sind für unterschiedliche Veranstaltungskategorien unterschiedlich konfiguriert
Die Veranstaltungskategorie lässt sich nach dem Anlegen einer Veranstaltung nicht mehr ändern! Die Veranstaltung müsste in diesem Fall neu angelegt werden. Unerwünschte Veranstaltungen können von „Dozenten“ selber nicht gelöscht werden. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an Ihren Administrator.

Das nachfolgende Video erläutert noch einmal detailliert, wie Sie eine Veranstaltung anlegen:

Letzte Änderung am 29.10.2014 14:35 Uhr von cfliegn.

 
 
(c) Stud.IP e.V. und die Autoren der Stud.IP-Dokumentation.
Dieser Text ist unter der Lizenz "Creative commons Attribution/Share Alike" verfügbar.