Nachrichten

Switch to English | < Community | Übersicht | Blubber >

Stud.IP bietet die einfache Möglichkeit sich mit anderen Stud.IP-NutzerInnen auszutauschen. Ähnlich der SMS auf Mobiltelefonen oder auch der klassischen Email, können sogenannte systeminterne Nachrichten versandt werden.

Nachrichten können an mehrere EmpfängerInnen versandt werden und die Zeichenmenge bzw. Länge einer Nachricht ist nicht begrenzt, auch funktionieren die Schriftformatierungsfunktionen ("Formatierungen von Text") und die Smilies.

Um eine Nachricht zu versenden, klicken Sie einfach auf Brief-Symbol: . Sie finden dieses Symbol an viele Stellen im System - meist direkt neben einem Nutzernamen.

Dies sind Seiten, auf denen diese Möglichkeit besteht:

  1. Von der Wer ist online-Seite aus,
  2. Aus der Personensuche heraus,
  3. Auf dem Profil der Betreffenden.
  4. Über den Messenger

Sie finden alle Funktionen zum Erstellen und Verwalten von systeminternen Nachrichten unter dem Briefsymbol in der Kopfzeile des Systems:

Verwaltung von Nachrichten

Die Verwaltung der eigenen Nachrichten im Posteingang, -ausgang uerstellen ist ebenfalls über das Briefsymbol in der Kopfzeile zugänglich.

Im Bereich der systeminternen Nachrichten kann einfach zwischen der Anzeige eingegangener bzw. gesendeter Nachrichten umgeschaltet werden. Hier können über den Klick auf "neue Nachricht schreiben" neue Nachrichten erstellt werden. Außerdem sind die Einstellungen zum Messaging über "Messaging anpassen" erreichbar.

Die Infobox, welche in der Ansicht emfangener bzw. gesendeter Nachricht ebenfalls eingeblendet wird, informiert über die Menge der persönlichen Nachrichten. Außerdem kann hier die Anzeige der Nachrichten zeitlich eingeschränkt werden. Klicken Sie dazu z.B. einfach auf "letzte 24 Stunden" und es werden nur solche Nachrichten angezeigt, die aus den vergangenen 24 Stunden stammen. Welcher Zeitfilter gerade aktiv ist, wird durch den grauen Pfeil symbolisiert.

Nachrichten lassen sich einfach löschen. Dazu brauchen Sie nur die entsprechenden Nachrichten mit einem Klick auf den Markierungskasten markieren und dann "löschen" klicken. Dies ist hilfreich, wenn Sie mehrere Nachrichten auf einmal löschen möchten. Ist einen Nachricht aufgeklappt kann, diese einfach mit dem Button "löschen" entfernt werden. Die Abblidung zeigt eine zum Löschen markierte Nachrichten - ein Klick auf "löschen" entfernt diese. Alternativ können Sie die Nachricht auch durch einen Klick auf das Mülltonnen-Symbol löschen.

Sie können Nachrichten auch vor versehentlichem Löschen schützen, indem Sie auf das kleine Vorhängeschloss-Symbol klicken. Dieses Symbol ändert sich und das Mülltonnensymbol verschwindet. Wenn Sie nun einen Haken hinter der Nachricht setzen und versuchen sie zu löschen, wird dies nicht möglich sein, da sie geschützt ist.

Wird beim Zeitfilter in der Infobox z. B. "älter als 30 Tage" gewählt und dann "alle markieren" geklickt, löscht der anschließende Klick auf "löschen" alle Nachrichten, die älter als 30 Tage sind. So lassen sich einfach alte Nachrichten mit einem bestimmten Alter entfernen. Das funktioniert natürlich sowohl bei empfangenen als auch bei gesendeten Nachrichten.

Erstellen einer neuen Nachricht

Wenn Sie auf "neue Nachricht schreiben" klicken, sehen Sie die Seite zum Erstellen und Abschicken von systeminternen Nachrichten. Nicht nur die Nachricht läßt sich hier erstellen, sondern auch weitere EmpfängerInnen hinzufügen.

Bei (1) werden die aktuellen EmpfängerInnen angezeigt. (2) zeigt das persönliche Addressbuch, (3) die freie Suche. Aus (2) und (3) können einfach EmpfängerInnen hinzugefügt werden. In die Freie Suche kann einfach ein Nutzer-, Vor- oder Nachname eingegeben werden. Im großen Feld (4) wird der Inhalt der Nachricht eingegeben. Falls Sie eine Datei anhängen möchten, können Sie dies unter (5) tun.

Der gelbe Doppelpfeil fügt ausgewählte EmpfängerInnen hinzu.

Das Mülleimer-Symbol löscht ausgewählte EmpfängerInnen.
Wenn Sie beim Antworten auf eine empfangene Nachricht statt auf "antworten" auf den Button "zitieren" klicken, wird der Text der empfangenen Nachricht mit einer entsprechenden Zitierformatierung eingeblendet. Der so eingeklammerte Text wird dem Empfänger in einer anderen Darstellungweise angezeigt.
Sie können die Zitierfunktion auch nutzen, um eine empfangenen Nachricht an einen anderen Nutzer weiterzuleiten.

Letzte Änderung am 19.08.2014 14:13 Uhr von cfliegn.

 
 
(c) Stud.IP e.V. und die Autoren der Stud.IP-Dokumentation.
Dieser Text ist unter der Lizenz "Creative commons Attribution/Share Alike" verfügbar.