Terminkalender

Switch to English | < Systeminterne Nachrichten | Übersicht | Terminvergabe >

Der Terminkalender in Stud.IP funktioniert wie ein Timeplaner aus Papier. Mit entscheidenden Vorteilen: er ist flexibler und leichter anpassbar als seine Pendants aus der realen Welt. Und er ist sicherer als alle anderen Terminkalender, die Sie bisher vielleicht aus dem Computerbereich kennen: Ihre Termine liegen vor fremden Blicken sicher verwahrt auf dem Stud.IP-Server. Damit haben Sie nicht nur von jedem internetfähigen PC der Welt aus Zugriff auf Ihre Termine, sondern können sich auch sicher sein, dass nicht durch einen plötzlichen Systemzusammenbruch oder Virenbefall Ihres Computers Ihre gesamte Zeitplanung weg ist.

Sie erreichen den Terminplaner über das Symbol in der Kopfleiste. Wählen Sie dann in der Reiterleiste Terminkalender aus.

In der Navigation auf der linken Seite habe sich verschiedenen Möglichkeiten

  • Ansicht: Sie können zwischen Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresansicht wählen.
  • Termin anlegen dient zum Anlegen neuer Termine.
  • Termine exportieren/ importieren: Hier können Sie Termine exportieren oder Termine von Ihrem Computer importieren.

Termin anlegen

Sie können einen Termin anlegen, indem Sie in der Navigation Termin anlegen wählen oder direkt in das entsprechende Feld in dem Kalender klicken.

Sie haben jetzt die Möglichkeit den Zeitraum anzugeben, festzulegen, ob sich der Termin wiederholt, den Termin einer Kategorie zuzuordnen, Teilnehmer hinzuzufügen, etc.

Letzte Änderung am 23.09.2015 16:27 Uhr von jeanette.

 
 
(c) Stud.IP e.V. und die Autoren der Stud.IP-Dokumentation.
Dieser Text ist unter der Lizenz "Creative commons Attribution/Share Alike" verfügbar.