Veranstaltungen entsperren

Switch to English | < Neu bei Stud.IP als Dozent/in | Übersicht | Synchronisation mit UniVZ >

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltungen müssen in Stud.IP von den Lehrenden oder Stud.IP-Admins entsperrt werden, damit sich die Studierenden anmelden können. Durch die Sperrung wird verhindert, dass sich Studierende in Veranstaltungen eintragen, die in Stud.IP nicht betreut werden; Studierende können gesperrte (aber sichtbare) Veranstaltungen zu ihrem Stundenplan hinzufügen.

Unter dem Punkt "Veranstaltungen verwalten" finden Sie eine genaue Anleitung wie Sie Veranstaltungen entsperren können.

Letzte Änderung am 04.11.2013 14:44 Uhr von cfliegn.

 
 
(c) Stud.IP e.V. und die Autoren der Stud.IP-Dokumentation.
Dieser Text ist unter der Lizenz "Creative commons Attribution/Share Alike" verfügbar.