Die Bestätigungsmail

Switch to English | < Die Registrierung | Übersicht | Die Login-Seite >

Die Bestätigungsmail stellt noch einmal sicher, dass das angegebene Email-Konto wirklich existiert und von Ihnen abgerufen werden kann (nur so können wir verhindern, dass sich ein Dritter unter Ihrem Namen und mit Ihrer E-Mail-Adresse im System anmeldet).

Innerhalb der Bestätigungsmail finden Sie noch einmal Angaben darüber, unter welchem Benutzer-, Vor- und Nachnamen Sie sich angemeldet haben und mit welchem Passwort Sie Zutritt zum System bekommen.

Es könnte eine gute Idee sein, wenn Sie diese Mail ausdrucken und an einem sicheren Ort aufbewahren.

Innerhalb der Mail finden Sie einen Link (also eine Internetadresse, die Sie in Ihrem Browser öffnen können), den Sie aufrufen müssen. In den meisten E-Mail-Programmen können Sie diesen Link direkt ausführen (einfach darauf klicken) und die entsprechende Seite wird aufgerufen. Sollte dies nicht funktionieren, kopieren Sie den Link bitte vollständig in die Eingabeleiste ihres Browsers.

Vor allem Mailprogramme der Firma Microsoft tendieren dazu, den Link in der Mitte umzubrechen. Bitte achten Sie darauf den kompletten Link zu kopieren, auch die kryptische Zahlenfolge am Ende wird benötigt.

Wenn Sie diesen Link ausgeführt haben, gelangen Sie auf die Login-Seite. Bitte tippen Sie ihren Benutzernamen in das obere Feld und das Passwort, das sie sich bei der Registrierung ausgedacht haben, in das untere Feld ein. Sollten die Angaben stimmen, gibt das System Ihnen eine Meldung, dass Sie jetzt Schreibrechte im System haben (Status "Autor").

Damit die Änderung wirksam wird, meldet Sie das System ab und Sie werden aufgefordert, sich ein weiteres Mal anzumelden. Diese weitere Anmeldung ist leider unumgänglich.

Nachdem Sie diese Schritte erfolgreich ausgeführt haben, haben Sie den Status eines normalen Nutzers und können alle Funktionen des Systems nutzen. Wenn Sie an einer Einrichtung der Universität arbeiten, wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Instituts-Administrator. Dieser kann Ihnen weitere Rechte im System geben, so dass Sie zum Beispiel Ihre Sprechstunden selbst verwalten können und Ihre eigenen Veranstaltungen anlegen können.

Solange Sie auf die Registrierungsmail noch nicht geantwortet haben, können Sie sich zwar einloggen, haben in Stud.IP jedoch nur sehr begrenzte Nutzungsmöglichkeiten. Insbesondere können Sie sich nicht zu Veranstaltungen anmelden. Nach dem Login erhalten Sie in diesem Fall einen Warnhinweis, der Sie daran erinnert, auf die Registrierungsmail zu reagieren.

Letzte Änderung am 27.05.2013 09:53 Uhr von jgebhardt.

 
 
(c) Stud.IP e.V. und die Autoren der Stud.IP-Dokumentation.
Dieser Text ist unter der Lizenz "Creative commons Attribution/Share Alike" verfügbar.